Seitenbereiche

Seminare für Körper, Geist & Seele


Positionsanzeige

Hauptinhalt

Kurzkuren

Um einen angenehmen Ablauf der Kurzkuren zu gewährleisten, beachten Sie bitte einige Punkte:

Teilnahmeberechtigung

Kurzkuren für aktive LKUF-Hauptversicherte: Ausschließlich aktive LKUF-Hauptversicherte
Kurzkuren für Senioren: Pensionierte LKUF-Hauptversicherte sowie mitversicherte Ehegatten, wenn der Hauptversicherte auch an der Kurzkur teilnimmt
Die Zielgruppe ist jeweils bei den Kurzkur-Ausschreibungen angegeben.

Begrenzungen

Die Teilnahmeberechtigten können eine Kurzkur pro Kalenderjahr (sofern ein Kuranspruch gegeben ist) besuchen.
Jede Kurzkur wird dem Kuranspruch angerechnet – eine Woche wird daher abgezogen!

Anmeldung

  • Über unsere Website www.lkuf.at > VITAfit oder senden Sie das ausgefüllte Formular „Seminar-Anmeldung“ an die OÖ. LKUF:
    - per Post an OÖ. Lehrer-Kranken- und Unfallfürsorge, Leonfeldner Straße 11, Postfach 200, 4041 Linz
    - per E-Mail an vitafitlkufat
    - per Fax an (0732) 66 82 21-98
  • Es besteht die Möglichkeit einer Voranmeldung per Telefon unter (0732) 66 82 21-207. Mit der telefonischen Voranmeldung treten bereits die Stornobedingungen in Kraft!
  • Es werden zuerst die Anmeldungen jener Personen entgegen genommen, die die gebuchte Kurzkur noch nie besucht haben. Es wird in der Reihenfolge des Eintreffens vorgegangen. Falls ein Monat vor der Kurzkur noch Plätze frei sind, können auch Personen in der Reihenfolge der Anmeldung teilnehmen, die die Kurzkur schon einmal absolviert haben.
  • Zeitgerecht wird Ihnen ein spezieller Kurantrag zugeschickt, den Sie gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt ausfüllen und unterschrieben an die OÖ. LKUF retournieren. Nach positiver Prüfung des Antrags erhalten Sie gemäß den Richtlinien der OÖ. LKUF das Bewilligungsschreiben.

Dienstbefreiung durch den OÖ. Landesschulrat für aktive LKUF-Hauptversicherte:

  • Sofern eine Kurzkur während der Schulzeit stattfindet, wird mit der Kurbewilligung ein Schreiben übermittelt, aus dem hervorgeht, dass die OÖ. LKUF die Kur bewilligt hat und dass Sie den OÖ. Landesschulrat um Dienstbefreiung gemäß § 60 des LDG bzw. § 24 a(1) VBG ersuchen. Dieses unterzeichnen Sie und schicken es im Dienstweg an den Landesschulrat für OÖ.
  • Seitens des Landesschulrates für OÖ. sind allfällige Einsprüche bezüglich Dienstbefreiung aus zwingenden dienstlichen Gründen innerhalb von 3 Wochen nach Antragstellung vorzubringen.
  • Wenn kein Einspruch erfolgt ist, erhalten Sie vom Landesschulrat für OÖ. den Bescheid über die Dienstfreistellung zugeschickt.

Zu- und Absagen

  • Die OÖ. LKUF bestätigt Ihre Anmeldung zur Kurzkur schriftlich.
  • Bei Nichterreichen der notwendigen Teilnehmerzahl (oder aus anderen Gründen) behält sich die OÖ. LKUF die Kurzkurabsage vor. Eine entsprechende Verständigung wird Ihnen rechtzeitig zugesandt. Durch Kurabsagen, Terminverschiebungen oder Änderungen des Kurortes entstandene Aufwendungen können von der OÖ. LKUF nicht ersetzt werden.

Kosten

  • Kurbeitrag: Die OÖ. LKUF übernimmt den Großteil der Kurkosten. Jeder Teilnehmer hat einen Selbstbehalt von 100,00 Euro zu bezahlen.
  • Aufenthaltskosten: Die OÖ. LKUF übernimmt 70 % der Aufenthaltskosten exkl. Kurtaxe. Diese Kosten übernimmt die OÖ. LKUF für ihre Mitglieder allerdings nur bei einer mindestens 80%igen Kurzkurteilnahme. Der bei den einzelnen Kurzkuren angeführte Preis ist der 30%ige Selbstbehalt der Aufenthaltskosten exkl. Kurtaxe.
  • Zusatzversicherungen (Merkur, Uniqa): Diese zahlen ein Taggeld in Höhe der jeweils gültigen Sätze bei Nächtigung im Kurhotel an ihre Versicherten aus. Merkur und Uniqa werden nach der Kurzkur auf elektronischem Weg von der OÖ. LKUF über die Teilnahme informiert.
  • Reisekosten: Die Teilnehmer erhalten keinen Reisekostenersatz.
  • Die OÖ. LKUF übernimmt keine zusätzlichen Behandlungskosten wie z.B. Massagen.
  • Der Kurbeitrag, die vergünstigten Aufenthaltskosten und die Kurtaxe sind von jedem Teilnehmer im Kurhotel zu bezahlen!

Stornobedingungen

  • Kurkosten: Bei einer Abmeldung später als drei Wochen vor Kurzkurbeginn und wenn kein Ersatz gefunden werden kann, ist der Kurbeitrag (EUR 100,00) an die OÖ. LKUF zu bezahlen. Die Information dazu erfolgt durch die OÖ. LKUF.
  • Hotelstornokosten: Im Falle einer kurzfristigen Absage eines Teilnehmers trägt dieser die anfallenden Hotelstornokosten selbst. Die genauen Stornobedingungen sind dem Hotelinformationsblatt zu entnehmen, das mit der Bewilligung mitgeschickt wird.

Kurhotel

  • Die Zimmerreservierungen werden von der OÖ. LKUF zwei Wochen vor Kurzkurbeginn getätigt.
  • Die Zimmer können am Anreisetag ab 15:00 Uhr bezogen werden.
  • 70 % der Aufenthaltskosten exkl. Kurtaxe werden direkt zwischen dem Kurhotel und der OÖ. LKUF abgerechnet (siehe auch Punkt Kosten/Aufenthaltskosten).
  • Der Kurbeitrag, die vergünstigten Aufenthaltskosten und die Kurtaxe sind von jedem Teilnehmer im Kurhotel zu bezahlen!

Teilnahmebestätigung

Nach der Kurzkur erhält jeder Teilnehmer bei einer mindestens 80%igen Anwesenheit eine Teilnahmebestätigung.

Wichtige Hinweise

  • Jeder Teilnehmer trägt selbst die Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Kurzkur!
  • Die Kurzkuren werden dem Kuranspruch angerechnet – eine Woche wird daher abgezogen!
  • Für Satz- und Druckfehler übernimmt die OÖ. LKUF keine Haftung.

Zusatzinformationen

VITAbene Aktuell

VITAbene 1+2/2015

Ausgabe 1+2/2016

download PDF (2,0 MB)

VITAfit Seminarprogramm

Aktuelles Programm von VITAfit
Wintersemester 2016/2017

download PDF (1,0 MB)


Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Unser Kundenservice

4041 Linz
Leonfeldner Straße 11
Postfach 200

Telefon (0732) 66 82 21
Telefax (0732) 66 82 21-89
E-Mail: kundenservicelkufat