Seitenbereiche

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!


Positionsanzeige

Hauptinhalt

Mitversicherung von Kindern in Ausbildung

05.09.2017

Kinder können auch nach Vollendung des 18. Lebensjahres während der Dauer einer Schul- oder Berufsausbildung bei ihren Eltern bei der OÖ. LKUF mitversichert bleiben.

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass Ihr Kind nicht selbst krankenversichert ist. Eine eigene Krankenversicherung besteht z.B. bei Ferialarbeit, Praktikum, Lehre, Präsenzdienst, Zivildienst, Dienstverhältnis neben dem Studium, Arbeitslosengeldbezug, Waisenpension.

Schicken Sie uns bitte die nötigen Unterlagen in Kopie, damit wir Ihr Kind krankenversichern können:

 

Beginn der Ausbildung

Für Kinder, die ein Studium oder eine weitere Ausbildung beginnen, sind
• einmalig eine Inskriptions- oder Studienbestätigung bzw. eine Bestätigung über die Ausbildung
und
• die aktuelle Finanzamtbestätigung über die weitere Gewährung der Familienbeihilfe vorzulegen.

Für die weitere Mitversicherung während des Studiums bzw. der Ausbildung gilt als Nachweis der Bezug der Familienbeihilfe. Bitte beachten Sie den Zeitraum, für den die Familienbeihilfe gewährt wurde und beantragen Sie rechtzeitig deren Verlängerung beim Finanzamt.

Einstellung der Familienbeihilfe

Wird die Familienbeihilfe (vorübergehend) eingestellt, benötigen wir
• semesterweise die aktuelle Bestätigung über die momentane Ausbildung (z.B. Inskriptions- oder Studienbestätigung).

Diese Bestätigung ist jeweils zu Semesterbeginn einzusenden.
Wird die Familienbeihilfe wieder bewilligt, schicken Sie uns bitte die aktuelle Bestätigung vom Finanzamt über die weitere Gewährung der Familienbeihilfe.

 

Freiwillige Studentenversicherung ab Vollendung des 27. Lebensjahres

Die beitragsfreie Mitversicherung für Kinder in Ausbildung ist längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres möglich.
Besteht ab Vollendung des 27. Lebensjahres bei Fortsetzung der Ausbildung keine eigene Krankenversicherung, gibt es die Möglichkeit, eine freiwillige Studentenversicherung mit einem Beitrag in Höhe von monatlich 49,90 Euro (Stand 2017) abzuschließen.

 

Ende der Ausbildung

Nach Beendigung der Ausbildung ist eine weitere Mitversicherung aufgrund von Erwerbslosigkeit möglich, sofern keine eigene Krankenversicherung besteht. Diese Mitversicherung ist höchstens 2 Jahre, jedoch maximal bis zur Vollendung des 29. Lebensjahres möglich. Schicken Sie uns bitte:
• eine Kopie des Abschlusszeugnisses inkl. Abschlussdatum
• einen schriftlichen Hinweis über den (voraussichtlichen) weiteren Werdegang Ihres Kindes mit Datumsangabe und eventuell bereits
  vorliegenden Nachweisen (z.B. Arbeitssuche, Beginn eines Lehr- bzw. Dienstverhältnisses)

 

Wichtig: Bitte melden Sie Änderungen im Zusammenhang mit der Mitversicherung innerhalb von 14 Tagen schriftlich
der OÖ. LKUF.
Dies kann z.B. sein:
• eigene Krankenversicherung während der Ausbildung (Praktikum, Ferialarbeit, …)
• Verlängerung, Einstellung bzw. Wiedergewährung der Familienbeihilfe
• Abbruch bzw. Beendigung der Ausbildung

 

Allgemeine Informationen zur beitragsfreien Mitversicherung finden Sie auch auf unserer Website.


Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Unser Kundenservice

4041 Linz
Leonfeldner Straße 11
Postfach 200

Telefon (0732) 66 82 21
Telefax (0732) 66 82 21-89
E-Mail: kundenservicelkufat